2008 mein Geburtsjahr

Barack Obama wird 44. Präsident der USA


ist das Jahr in dem die USA also die Vereinigten Staaten von Amerika ihren ersten afroamerikanischen Präsidenten bekommen. Barack Obama wird 46 Jahre nach der Veranstaltung gewählt auf der Martin Luther King 1963 sagte “I have a dream”.

Deutschland kommt ins Endspiel der Fußball Europameisterschaft und verliert gegen Spanien.

Die Welt feiert in China die Olympischen Spiele und alles erinnert an die Spiele von 1936. Und genau wie damals will die Weltöffentlichkeit es nicht sehen. Schade drum.

In Genf fangen die Menschen an Gott zu spielen. Im CERN sorgt ein Physikexperiment welches ein schwarzes Loch erzeugen soll, für Aufsehen. Es kommt zu technischen Problemen und es wird erst mal still um die Sache

Wir haben eine Finanzkrise eine Weltwirtschaftskrise

Wenn wir schon nicht selbst die Erde zerstören können, weil es Probleme gibt, dann können wir uns auf die Banken verlassen, die Gier einiger dort arbeitenden Menschen bringt uns eine Weltwirtschaftkrise oder auch Finanzkrise genannt. Alle Regierungen schnüren Millarden-Rettungspakete. “Denn sie wissen nicht was sie tun!”

Endlich begreift man auch in Deutschland das die Modedroge SPICE verboten werden muss. Ab Ende Januar 2009 ist es dann soweit. Gut gemacht und weg mit den Scheiss Drogen, den Scheiss nichtsnutzigen Dauerkiffern.

Hessen hat im Januar 08 gewählt und seitdem gibt es weiteres Unikum auf der Politbüne, Frau Ypsilanti. Sie beschwindelt die Wähler und liebäugelt mit der SED Nachfolgepartei. Andrea Ypsilanti führte ihre Sozialdemokraten mit schwankenden Aussagen zur Linken in eine kasperltheaterwürdige Wahlkampfszenerie. Es gibt aber schon einen Nachfolger für sie – Thorsten Schäfer-Gümbel.

Josef Fritzl heißt das Monster des Jahres 2008. 24 Jahre hat er seine Tochter eingekerkert und sie dort mißbraucht. Pfui – leider kann man nicht bis zu seiner Zelle spucken.

Putin zeigt dem Kaukasus mit aller Härte, wer der Stärkste und Dümmste im ganzen Land ist. Warum um alles in der Welt macht Frau Merkel noch Geschäfte mit diesem Mann und diesem Land. Hier hat die NATO versagt.

Wir haben einen Literatur Kritiker der endlich mal sagt, was sich bisher noch keiner getraut hat.Marcel Reich-Ranicki soll ausgezeichnet werden mit dem Deutschen Fernsehpreis. Er weigert sich den Ehrenpreis anzunehmen. “Ich finde es schlimm, was wir uns hier über Stunden antun mussten,” sagt Reich-Ranicki über die Preisverleihung. Die ausgezeichneten Sendungen seien “Blödsinn”. Beifall von mir.

Herr Zumwinkel tat das was viele andere Reiche unter uns auch tun. Leider hatte er vorher einigen wichtigen Deutschen, auch unserer Bundeskanzlerin Merkel – mit Worten “auf die Füße getreten” – der Mann gehört doch bestraft – wir brauchten schnell ein CD mit Kontoinformationen aus Lichtenstein. Dafür bezahlen wir mal schnell 5 Millionen. Jetzt machen wir dem Zumwinkel den Prozess, dieser kostet Millionen, die Strafe ist saftig – 1 Million Geldstrafe muss er zahlen. Prima gemacht, viele Millionen ausgegeben, wenig zurück bekommen, einen guten Manager abserviert – der mehr Pension bekommt als eine Vielzahl Hartz IV Empfänger. Kein Wunder, wenn unser Staat immer so rechnet, hätten wir eigentlich schon früher pleite sein müssen.


Kommentar

comments

Powered by Facebook Comments

Hinterlasse eine Antwort