Skip to main content

Kaukasen Rassen

Cäsar mag den Nachbarn nicht

Cäsar mag diesen Nachbarn nicht. Am liebsten würde er ihn mit seinem Blick „ermorden“ ;-))

Der Owtscharka ist eine sehr alte Hunderasse. Viele Theorien wurden aufgestellt, vieles auch wieder verworfen. Aber es gibt doch einige was man über diese wunderbaren Tiere sagen kann.

Wer sich nur ein wenig mit Hunden beschäftigt, wird schnell feststellen, dass der Kaukase kein Hund für Jedermann ist. Sie benötigen sehr sehr viel Zeit für diese Tiere, ganz besonders in der ersten Zeit, nachdem er in Ihre Familie gekommen ist. Diese Hunde haben einen außergewöhnlich starken und festen Charakter, sie sind stur und dickköpfig und mögen nicht immer alle Menschen. Nur durch intensives und ausdauerndes Training können Sie Ihren Hund so an sich gewöhnen, dass er nicht aggressiv gegenüber anderen Menschen oder Hunden wird. Menschen die noch nie Erfahrung mit Hunden hatten, evtl. ängstlich sind oder nicht ausreichend mit Muskelkraft versorgt, sollten sich einen anderen Hund holen. Gehen Sie mit Ihrem Owtscharka, auch wenn er noch klein und knuddelig ist, unbedingt in eine mit Herdenschutzhunden erfahrene Hundeschule und trainieren Sie dort so oft wie möglich. Ich selbst gehe heute nach 4 Jahren immer noch einmal wöchentlich zur Hundeschule und erlebe immer wieder Überraschungen. Sie benötigen wirklich körperliche Kraft, ein sicheres Einfühlungsvermögen und Standfestigkeit sind notwendig, um diese nur so vor Kraft strotzenden und sturen Tiere

Was diese Hundereasse braucht ist Bewegung, nicht viel, aber es sollte ein Grundstück vorhanden sein. Dazu eine Aufgabe, in der Regel ist es dann das Bewachen des Grundstücks, damit werden Sie dem Ursprung der Rasse gerecht nämlich den Schutz- und Wachinstinkt aufrecht erhalten. Und bitte machen Sie Ihren Kaukasen zu einem Familienmitglied. Er liebt seine Menschen, er liebt seine Familie. Schließen Sie ihn nicht aus, er braucht Sie. Und etwas, noch ganz Wichtiges: Kaukasen gehören nicht an die Kette oder in einen Zwinger eingesperrt.

 

Kommentar

comments

Powered by Facebook Comments